Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung
Angaben gemäß Artikel 12 und 13 DSGVO

 

1. Angabe des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

Verantwortlich für die Datenverarbeitung:
Nicolai Tibussek, 59494 Soest, Mengeweg 19,
Telefon: 02921 / 910663
eMail:  backoffice@roetche-kollegen.de

Steuernummer:  208/136/60297

Die Benennung eines Datenschutzbeauftragten ist für uns nicht gesetzlich vorgegeben.
Bei Fragen zur Datenverarbeitung wenden Sie sich bitte an den o.g. Verantwortlichen.

2. Beschreibung der Zwecke der Datenverarbeitung
Wir verwenden die Daten, die Sie auf dieser Website im Kontaktformular angeben, für die Kontaktaufnahme mit Ihnen und für die Bearbeitung Ihres Anliegens (Kontaktdaten)

Die Angaben für das Login in den Mandanten bzw. Partnerbereich verwenden wir ausschließlich für die technische Gewährung des Zugangs zu diesen Bereichen (Logindaten)

Ein Profiling oder eine automatisierte Entscheidung im Einzelfall findet nicht statt.

Wir haben mit dem Hosting unserer Website einen technischen Dienstleister (Hostinganbieter) beauftragt. Dieser erhebt und verarbeitet die folgenden Datenkategorien (technische Daten)

· IP-Adresse
· Datum
und Uhrzeit des Zugriffs auf die Website
· Website, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL)
· aufgerufene URL
· Version des Browsers

· Menge der übertragenen Daten

Der Zweck der Erhebung und Verarbeitung der technischen Daten ist die Bereitstellung eines funktionsfähigen Website, die Missbrauchserkennung und ggf. deren Abhilfe. (Ggf. weitere Verarbeitungszwecke)

Obwohl die IP-Adresse ein personenbezogenes Datum ist, ist es dem Hostinganbieter mit den erhobenen Angaben nicht möglich, Sie zu identifizieren.

Wir verwenden auf unserer Website keine Cookies o.ä. Maßnahmen zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens.

3. Beschreibung der Dauer der Speicherung
Ihre Kontaktdaten speichern wir für die Dauer der Geschäftsanbahnung bzw. der Geschäftsbeziehung. Kommt es nach der Kontaktaufnahme innerhalb von 3 Monaten nicht zu einer Geschäftsbeziehung, löschen wir diese Daten wieder.

Kommt es hingegen zu einer Geschäftsbeziehung, speichern wir die Daten auf dieser Website für die Dauer der Geschäftsbeziehung.

Die technischen Daten werden nach Ablauf von 30 Tagen gelöscht.

4. Angabe der Rechtsgrundlage
Bei Besuch der Website ist die Rechtsgrundlage für die Angaben, die Sie auf dieser Website freiwillig machen, Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der technischen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO: danach sind wir berechtigt, Daten zu erheben, wenn dies zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist, sofern nicht Ihre entgegenstehenden Interessen überwiegen. Die von uns durchgeführte Interessenabwägung hat ergeben, dass unser berechtigtes Interesse an einem reibungslosen und störungsfreien Informationsangebot auf dieser Website höher zu gewichten ist als Ihr Interesse am Schutz Ihrer Daten, zumal eine Identifizierung Ihrer Person rein anhand der technischen Daten nicht möglich ist.

5. Angabe der Empfänger/Kategorien von Empfängern
Im Rahmen des Webseitenhostings geben wir die unter Nr. 2 genannten technischen Daten weiter an:

EloWeb Nachrichtentechnik
Martin Wolff

Dahlienstraße 7
56751 Polch

E-Mail: info@eloweb.de
Tel: (02654) 96 20 50

6. Hinweis auf die Möglichkeit der Verhinderung der Datenerhebung/-Verarbeitung
Die Abgabe Ihrer Kontakt- und Login-Daten ist freiwillig. Ohne diese Angabe ist eine Kontaktaufnahme oder ein Login in den Mandanten- bzw. Partnerbereich nicht möglich.

Die Angabe der technischen Daten findet automatisch bei dem Besuch unserer Seite statt. Sie sind nicht verpflichtet, uns diese Daten anzugeben. Ohne die Angabe der Daten ist ein Besuch der Website nicht möglich.

Sie können Ihre Einwilligung durch eine kurze eMail an uns (siehe Nr. 1) widerrufen. Wir werden die von Ihnen angegebenen Kontakt- und Logindaten dann unverzüglich löschen.

7. Belehrung über die Betroffenenrechte
Sie haben die folgenden Rechte:

a)   Auskunft darüber, zu welchem Zweck die Daten erhoben werden, welche Art von Daten erhoben werden, wer Empfänger der Daten ist, wie lange die geplante Dauer der Speicherung ist und welche Rechte ihr zustehen (Art. 15 DSGVO).

b)   Berichtigung, wenn die erhobenen Daten unrichtig oder unvollständig sind (Art. 16 DSGVO).

c)   unter besonderen Bedingungen: Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO).

d)   Löschung Ihrer personenbezogenen Daten („Recht auf Vergessenwerden, Art. 17 DSGVO).

e)   Recht auf Unterrichtung von Empfängern Ihrer Daten, falls Sie ein Recht gemäß obenstehender Buchstaben a) bis d) geltend machen (Art. 19 DSGVO).

f)   Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

g)   Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO).

h)   Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung (13 Abs. 2 lit. c DSGVO)

i)   Das Recht, nicht einer automatisierten Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling unterworfen zu werden (Art. 22 DSGVO).

j)   Das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).

k)   Sie sind nicht verpflichtet, an der Datenerhebung auf dieser Website mitzuwirken. Ggf. können Sie dann allerdings unser auf der Website enthaltenes Informationsangebot nicht nutzen (Art. 13 Abs. 2 lit. e DSGVO).

8. Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.